Offizielle Internetseite vom SC TUB Mussum 1926
SC TUB Mussum 1926
Verein

Inklusive Inklusion

Freitag, 17.09.2021 14:46 Uhr | Tobias Brambrink

Um was geht es im Amateursport? Erfolge? Spaß? Sportliche Ertüchtigung? Sicher alles ganz richtig. Aber der Turn- und Ballspielverein Mussum hat sich da noch mehr auf die Fahne geschrieben. Ihr Motto „Meine Heimat“ ist nicht nur eine leere Phrase. Der Klub bietet über 1000 aktiven Mitgliedern eine sportliche und soziale Heimat. Neben einem Dutzend Jugend-mannschaften, vier Senioren-Mannschaften und zwei Altherren-Mannschaften auch einer Handicap-Mannschaft. In Zusammenarbeit mit Institutionen aus Bocholt, der Bischof-Kettler-Schule und weiteren Organisationen, kommen wöchentlich mehr als 60 Sportler*innen mit Beeinträchtigungen zusammen, um gemeinsam ihrem Hobby nachzugehen. Um das zu feiern, wird es am Tag der Amateure ein Freundschaftsspiel zwischen der Handicap-Mannschaft und der Ü32-Mannschaft der „Blau-Weißen“ geben. Eine schöne Aktion, die gewürdigt gehört. Neben Fußball kann man aber auch noch viele weitere Sportarten bei der TuB ausüben, zum Beispiel Tanzen, Badminton, Softball, Radfahren und, und, und. Der TuB Mussum beweist, dass es fernab von irgendwelchen Ergebnissen und sportliche Leistungen um sehr viel mehr geht im Amateursport.

Diese Spiele gibt es am Tag der Amateure in Mussum zu sehen:

  • 10. Oktober – 13:00 Uhr:
  • TuB Mussum III – DJK Rhede III
  • 8. Spieltag – Kreisliga C

  • 10. Oktober – 13:00 Uhr:
  • TuB Mussum Frauen – DJK Hommersum-Hassum
  • 8. Spieltag – Bezirksliga

  • 10. Oktober – 15:00 Uhr:
  • TuB Mussum – SV Bislich
  • 8. Spieltag – Kreisliga A

  • 15:00 Uhr:
  • TuB Mussum Handicap-Team – TuB Mussum Ü32
  • Freundschaftsspiel

Auszug aus Quelle: https://11freunde.de/artikel/wichtig-ist-auf-und-neben-dem-platz/4516560