Offizielle Internetseite von TuB Mussum 1955 e.V.
TuB Mussum 1955 e.V.
Jugend

Saisonabbruch im Jugendfußball

Dienstag, 27.04.2021 08:10 Uhr | Tobias Brambrink

Dass die Saison 2020/21 aus organisatorischer Sicht keine Leichte werden würde, war wohl allen Mitstreitern bereits im Herbst letzten Jahres bewusst. Die Corona-Pandemie hat mehrfach dafür gesorgt, dass der Ball im Jugendfußball ruhen musste. Schlussendlich entschied sich der Fußballverband Niederrhein (FVN) Mitte April für den Abbruch der laufenden Spielzeit. Demnach werden auch bereits ausgetragene Spiele nicht gewertet.

„Der Saisonabbruch trifft uns natürlich. Es ist doch klar, dass der Wettbewerb den Kindern & Jugendlichen fehlt“, sagt Tobias Brambrink, sportlicher Leiter der Jugendabteilung. „Trotzdem muss man realistisch sein: Wann und wie es hätte weiter gehen können, war völlig offen. Daher wäre auch die zeitliche Umsetzung einer Saisonfortsetzung kaum möglich gewesen.“

Aktuell dürfen Kinder & Jugendliche auf der Platzanlage im Tekloth-Solar-Stadion unter strengen Auflagen trainieren. Das Hygiene- und Infektionsschutzkonzept wird regelmäßig an das aktuelle Infektionsgeschehen, sowie der Vorgaben des Landes NRW angepasst. „Uns ist es trotz der strengen Auflagen wichtig, Trainingsbetrieb anzubieten, wenn die gesetzlichen Grundlagen das erlauben“, sagt Jugendleiter Marvin Hörning und ergänzt: „Die Gesundheit steht natürlich über dem Fußball. Bislang wird das Training gut angenommen und es gab noch keine Störfälle. Sollte es in unseren Reihen zu Infektionen kommen, werden wir das transparent aufarbeiten und den Weisungen der Gesundheitsbehörden Folge leisten.“

Einen Rahmenspielplan zur neuen Saison 2021/22 gibt es aufgrund des derzeit dynamischen Infektionsgeschehens noch nicht.