Da waren sich alle einig. Die Jungs haben sich zum Saisonauftakt richtig gut verkauft!

Vor ca. 300 Zuschauern lieferte sich der Kreisligist vor allem in der 1. Halbzeit einen großartigen Kampf gegen einen starken Gegner, der die Mussumer doch sehr stark in der eigenen Hälfte drückte. Dennoch sprangen nicht die erwartet vielen Torchancen für den überklassigen Gegner heraus. So führten die Bocholter zur Pause verdient aber nur mit 2:0 Toren. In der 2. Halbzeit wurden die Mussumer mutiger, ein zählbarer Erfolg kam jedoch nicht heraus. Gegen Ende des Spiels fielen dann doch noch 3 Tore. Für den Oberligisten.

„Klar, zum Schluss verlassen dich dann irgendwann die Kräfte, aber ich bin richtig Stolz auf meine Jungs“, resümierte der neue Mussumer Coach Tobse van der Linde. Recht hat er!