Ein Jahr nach dem Turniersieg im Neusser Stadtteil Weckhoven waren die Handicap-Fußballer von TuB Mussum auch in diesem Jahr an gleicher Stelle sportlich erfolgreich. 8 Siegen und 2 Unentschieden stand lediglich 1 Niederlage gegenüber. „Wir freuen uns immer wieder auf das Turnier in Weckhoven“, so Mussums Trainer Norbert Schmeing. „Gegen Mannschaften aus Deutschland, Holland und Belgien waren auch der AFC Bournemouth aus England dabei. Das ist für uns neben der sportlichen Herausforderung immer wieder auch was Besonderes. Quasi wie Länderspiele. Diese Spiele haben wir alle gewonnen.“ Lediglich gegen den SV Oppum aus Krefeld gab es eine Niederlage. Vom späteren Turniersieger aus Bayern dem 1. SC Gröbenzell trennte sich Mussum 2 mal mit 0:0. Für die Mannschaft ist dies vor den Sommerferien das letzte Turnier. Am 28.09.2019 findet bei TuB Mussum der II. Bocholter Watt-Extra-Inklusionscup statt. Auch hier werden zahlreiche Mannschaften erwartet, wir werden berichten.